Andreas Weber, «Löwendenkmal 2.0»

Soundinstallation beim Löwendenkmal und Informationsabend des WWF Luzern

15. – 18. August 2019

Andreas Weber, «Löwendenkmal 2.0»

permanente Soundinstallation im Löwendenkmal Park

Im Nachgang zum World Lion Day (10. August) richtet Andreas Weber (Küssnacht a.R.) im Park des Löwendenkmals die Soundinstallation «Chor der ausgestorbenen Tiere» ein. Während vier Tagen erfüllt sie den Platz dezent mit Stimmen von Vögeln und Insekten, die heute ausgestorben sind.

Der Löwe weint – im Chor der ausgestorbenen Tiere

Eine Veranstaltung von WWF Luzern und L21

Am Do, 15. August 2019 laden WWF Luzern und L21 um 18.30 Uhr zur Veranstaltung «Der Löwe weint – im Chor der ausgestorbenen Tiere » im Gletschergarten Luzern ein. Mit Kurzvorträgen des Löwenexperten Fabian Haas, sowie von Kurt Eichenberger (Leiter WWF Luzern) wird auf die Gefahr des Aussterben des Löwen wie auch auf bedrohte einheimische Tierarten aufmerksam gemacht. Peter Fischer wird sich mit dem Künstler Andreas Weber über seine Soundinstallation «Löwendenkmal 2.0» unterhalten, welche ebenfalls die Thematik der aussterbenden Tierarten aufgreift. Der Abend wird mit einem anschliessendem Apéro ausklingen.

Eintritt frei/Kollekte