LION CALL L21 – Befragung eines Denkmals

Offene Ausschreibung für Kunstschaffende im Bereich Bildende Kunst

Die offene Ausschreibung LION CALL L21 markiert den Anfang des Mehrjahresprojekts L21.
L21 widmet sich der künstlerischen und transdisziplinären Befragung des Löwendenkmals.
L21 ist prozesshaft und partizipativ angelegt.

Gesucht sind künstlerische Ideen, Skizzen, Projekte oder bereits realisierte Arbeiten, die sich mit dem Löwendenkmal, bzw. seinen vielfältigen Aspekten in irgend einer Weise auseinander setzen.

Die Themenvielfalt kennt keine Grenzen und reicht vom Heldentum zum Irrtum, vom Patriotismus zum Tourismus, vom Löwen zur Parkidylle, vom Sinn zum Unsinn von Denkmälern.

Im Zentrum steht die Dekonstruktion des berühmtesten Denkmals der Schweiz.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle interessierten Kunstschaffenden im Bereich Bildende Kunst.

Eingabetermin 18. September 2017

Lion Call 21

Offene Ausschreibung
für Kunstschaffende
im Bereich Bildende Kunst

mehr dazu hier